Corona: Bayern verschärft Maskenpflicht und Kontaktbeschränkungen

Söder gehen die Ergebnisse des Corona-Gipfels nicht weit genug. In Bayern sollen strengere Regeln gelten.

           

https://www.facebook.com/derspiegel/posts/10159375650809869

Ich glaube, dass keiner von uns bei der derzeitige bzw. langatmige Situation Konfetti schmeißt. Jeder hatte seine Pläne für das Jahr 2020 gehabt und konnte sie zum größten Teil von der Liste streichen.

Unsere Politik ist natürlich mit der Pandemie überfordert. Deutschland stand seit Ewigkeiten nicht mehr vor so einer großen Herausforderung. Und anderen Ländern wird es ähnlich gehen. Wie geht man vor? Was ist richtig und was ist falsch? Recht machen kann man es sowieso niemanden.

Unsere Gesellschaft ist so damit beschäftigt sich in den Socialmedien regelrecht zu zerfleischen. Hier treffen Rebellen , Schweinchen Schlau und die an Alle-Regeln-Halter (zu denen auch ich gehöre) aufeinander. Es werden Statistiken um die Ohren geballert und Verschwörungstheorien diskutiert oder wie viele Menschen an Grippe sterben. Gut, aber hier gibt es wenigsten ein Impfstoff und es liegt an jedem selbst, ob man sich impfen lässt oder nicht. Ich vermute, das vergessen viele.

Aber was nützen Statistiken und Verschwörungstheorien. Corona existiert und wird sich nicht so schnell geschlagen geben.

Ich finde es nur sehr schade, dass man gegeneinander arbeitet und nicht miteinander.

Herrn Söder muss man nicht mögen, aber ich bin der Meinung, er ist einer von wenigen in der Politik, der sich ernsthaft Gedanken macht. Ob die Ergebnisse schön sind oder nicht. Aber manchmal ist das Leben kein Ponyhof.

Ich würde mir wünschen, dass auch hier alle Bundesländer an einem Strang ziehen. Und bevor ich hier zerfleischt werde, dass andere Bundesländer ja keine hohen Infektionszahlen haben und somit keine Maßnahmen erforderlich sind: Das mag sein. Aber das Blatt kann sich noch wenden. Wie schnell es gehen kann sehen wir gerade.

Fazit: Miteinander sollte das Motto sein, nicht gegeneinander.


Oh man wie sagt man so schön?
Wen man denkt es geht nicht blöder kommt ein Satz von Markus Söder!
Dieser Empathielose Typ dessen Frau Masken herstellt ist doch ein gewinner dieser Pandemie.
In der Schule wurde ihm schon Menschenscheue und Empathielossigkeit attestiert aber man glaubt diesen Mann weil er ja nur das beste für seine Bürger im Freistaat Bayern will.
Doch schaut man sich die ganze Sache mal genau an sollte man feststellen, dass nach fast einem Jahr mit diesem Virus immer noch kein Virologe oder Institut der Welt RNA von SARS-Cov-2 isoliert hat.
Ohne eine Isolat von RNA kann man keinen Test entwickeln weil man nicht weiß wo nach man sucht und man kann keinen richtigen Impfstoff entwickeln da es wie gesagt keine richtige RNA des Virus gibt.
Somit wird alles auf einer Vermutung aufgebaut Maßnahmen, Test und Impfung all diese Dinge passieren und werden auf Grundlage von Vermutungen entwickelt.

Aber wen dieses Virus so schlimm und böse ist wieso muss man sich erst Testen lassen um überhaupt zu wissen ob man es hat oder nicht???

Über diese Sinnfreie 7-Tage Inzidenz brauchen wir gar nicht reden, diese ist absoluter Blödsinn allein die Tatsache 50 bei 100.000 Einwohner in einem Landkreis oder Stadt. Diese 50 Personen überhaupt zu finden wird bei 100.000 Einwohnern zur sprichwörtlichen Nadel im Heuhaufen Aufgabe und ist somit vollkommen lächerlich.

Aber es sind ja Party People, Urlauber und Maskenverweigerer die für diese Zahlen sorgen, genau aus diesem Grund steigen in ganz Europa die Zahlen weil sich ein Großteil der Menschen in Europa dazu entschlossen haben nicht mehr solidarisch zu sein.

Die Schuld bei anderen zu suchen ist einfach aber das eigene Hirn zu nutzen ist mittlerweile verdammt schwer.


+