Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern: Bitte alle wieder aufwachen! Ein Kommentar

Wir laufen dem Virus hinterher, es wird ein langer, dunkler Winter, schreibt Stefan Kuzmany in seinem Kommentar zu den jüngsten Corona-Beschlüssen.

           

https://www.facebook.com/derspiegel/posts/10159374889194869

ja, ja, immer wir ... wir müssen diese, das und das weglassen. Aber zählen zu dem "Wir" nicht auch alle Politiker ??? Wir haben keine Anti-Masken-Demos genehmigt, wir haben keine wilden Parties und Hochzeiten gefeiert, wir haben unseren Urlaub NICHT in Hotspots verbracht, wir haben brav unsere Masken getragen und Abstand gehalten, wir haben die Regeln befolgt, obwohl es hart war und wir - die alles so gemacht haben, wir Andere es wollten - werden nun für die Fehler und für das Daneben-Benehmen einer Minderheit bestraft, Urlaube, die extra hier in DE gebucht wurden, werden wieder abgesagt. Dank einiger Wenigen werden Demos erlaubt, Feiern nicht - oder nur wenige - verboten, die Damen und Herren Politiker ziehen zwar an einem Strang, aber jeder an seinem eigenen. Ein Hin und Her und Hickhack, wo darf ich noch was und wohin darf ich noch fahren, der wohnt in einem Hotspot und darf in einem Nicht-Hotspot arbeiten .... aber der Normalo darf sich wieder einschränken lassen, also "Wir".


Super Artikel, Regierungen und Menschen müssen wirklich endlich aufwachen. Man hat das Gefühl, dass sehr viele Leute über den Sommer schlafen gegangen sind, und noch immer nicht aufgewacht sind oder herumtorkeln !! Ob hohe Zahlen oder nicht so hohe, diese oder jene Maßnahmen, ich trage seit Pandemiebeginn Maske und halte Abstand zu haushaltsfremden Menschen und habe die sozialen Kontakte sehr eingeschränkt. Ich bäume mich auch nicht ständig auf gegen Maßnahmen & Co (was für eine Energieverschwendung!) . Ich habe mir zu Beginn meine Meinung gebildet, ich will mich und meine Familie und Freunde schützen und auch andere Menschen, soweit es in meiner Macht steht. Die meisten von uns wissen nicht, ob wir uns nicht doch mal infizieren und Covid-19 weitergeben können. Wir hätten uns viel erspart, wenn die z.B. die generelle Maskenpflicht einfach geblieben wäre. Mein 11-jähriger Sohn hat hat das simpel gesagt. Warum hat der Kanzler nicht einfach die Maßnahmen vom Frühjahr gelassen und sich um andere Dinge gekümmert?! (Österreich, aber übertragbar) Dieses ständige Hin & Her und Auf & Ab, wieviel wertvolle Zeit da draufgegangen ist. Aber Hauptsache das Testen und Contact Tracing funktionieren eben jetzt alles andere als ideal,wo uns ganz sicherlich ein ganz spezieller Herbst und Winter bevorsteht, und das nicht im positiven Sinne! Ich bin auch nicht für einen Lock-down, aber wie sollen die Zahlen runtergehen?! Das Bewußtsein für die Gefahr des Coronavirus ist auf ein zuvor nicht dagewesenes Niveau gesunken!! Das ist sehr wild! Wir hatten die Situation im Frühling und ein Drosseln der Zahlen, aber dann kamen all die Lockerungen und der Laissez-faire der Regierungen und Menschen, und jetzt haben wir den Salat!! Jetzt haben wir noch lange keinen Höhepunkt erreicht, und wer sich noch immer unbesiegbar glaubt und den Coronavirus nicht ernst nimmt, dem ist leider nicht zu helfen . Bleiben wir gesund! Maske rauf und Abstand! Stay safe


Frau Merkel hat recht und deswegen hassen viele sie.

Seid alle ganz sicher wenn die Maske den Träger schützen würde gäbe es überhaupt keine Diskussionen darüber!

Ich lebe in Hamburg und ich kann nur sagen die Einschränkungen die wir hatten die waren gar zu lächerlich. Darüber muss man überhaupt nicht meckern!

Ein Lockdown sollte auf jedem Fall vermieden werden aber wir sind schon sehr weit dorthin und es ist nicht 11:55 Uhr sondern es ist längst nach 12.00!!!

Aber sagt man etwas setzt man sich übelster Beschimpfungen aus.

Ich bin bei Gott überhaupt niemand der die CDU wählen würde, in meinem ganzen Leben nicht aber vor Frau Merkel habe ich alle Hochachtung.

Wer jetzt einen Shitstorm schreiben möchte kann er sich sparen denn es interessiert mich nicht! Das ist nämlich meine ganz persönliche Meinung! Die muss auch keiner teilen.

Ich hatte Corona und es war nicht lustig und ich kenne Leute die Corona hatten und ich kenne Leute die daran gestorben sind. Mir muss niemand etwas erzählen . Und die ungläubigen Thomas werden schon noch sehen was sie von ihrem Unglauben haben. Darüber muss ich gar nicht sagen.

Die Beschlüsse die gefasst worden sind noch viel zu liberal denn es geht hier um Schutz. Mir fällt gerade etwas ein, wenn Eltern zum Schutz ihres Kindes Ihnen etwas verbieten ist es doch nicht weil die Eltern Spaß daran haben sondern weil es sie weiter sehen können.

Wer sagt es gäbe kein Corona und das sei alles Quatsch, der weiß dass er Nonsens von sich gibt. Es ist auch keine Verschwörung von den Regierungsoberhäuten das ist ja geradezu psychiatrisch.

Macht mal alle die Augen auf und schaut wer von der Regierung wirklich an unserem Wohl interessiert ist und wer nur ein Stühlchen haben will um vielleicht dann zu regieren. Ich denke Herr Laschet ist so einer. Für mich hat er sich total disqualifiziert für den Posten den er anstrebt. Aber das ist meine ganz persönliche Meinung, die muss kein anderer teilen.



+