Corona-Fallzahlen steigen dramatisch: Markus Söder warnt vor zweitem Lockdown

"Wir sind dem zweiten Lockdown eigentlich viel näher, als wir das wahrhaben wollen"

           

https://www.facebook.com/derspiegel/posts/10159374841394869

Wenn ich hier so die Kommentare lese wird mir echt übel, ich bin wirklich kein blinder Befürworter der Regierung, aber hier muss ich Partei ergreifen....Corona ist eine globale Pandemie, die Länder in die Knie zwingt, wir in Deutschland kommen bisher noch gut weg, wem hat man das wohl zu verdanken???? Natürlich machen die Politiker Fehler, aber verdammt noch mal, woher sollen sie es denn auch wissen???? Sie waren auch noch nie in dieser Lage, genauso wie die Virologen und das RKI, man kann doch nicht ernsthaft der Meinung sein, dass die Regierung Deutschland mit Absicht an die Wand fahren will???? Was ich nicht verstehe ist diese lemminghafte, egoistische Vergnügungssucht vieler Mitbürger, die geglaubt haben, dass mit den Lockerungen im Frühsommer Corona vorbei ist und statt dem kleinen Finger sofort wieder den ganzen Arm genommen haben, in Berlin wurde fast jedes Wochenende eine andere Sau durchs Dorf getrieben und was ist das Ende vom Lied???? Risikogebiet....immer mehr Auswanderer erwägen eine Rückkehr nach Deutschland, warum wohl??? Wer jetzt immer noch dumm - trotzig auf sein Recht auf Urlaub und auf alkoholträchtige Feiern mit jeder Menge Bussi - Bussi pocht, der hat - mit Verlaub - den Schuss nicht gehört und sollte sich doch mal ein Bild beispielsweise auf den Intensivstationen Spaniens oder den USA machen, vielleicht kommt dann die Erleichterung in Deutschland leben zu können....bei weitem nicht alle Entscheidungen sind richtig, aber nochmal....niemand war auf Corona vorbereitet


Ja ja der Söder ist auch ein Professor in der Virologie, Der will sich nur profilieren um Bundeskanzler zu werden auf Kosten der Allgemeinheit und der Wirtschaft. Der Typ ist meines Erachtens nicht mehr als Politiker in seinem Amt tragbar, wenn jemand einen zweiten Lockdown haben möchte der muss meines Erachtens seine Sinne verloren haben. Wir haben einen Anstieg der Infektionen, d.h. Menschen wurden getestet es wurden Viren nachgewiesen aber diese Menschen sind nicht krank und fühlen sich auch nicht krank. Wir haben keine Auslastung der Krankenhäuser, auch die Todesrate ist gesunken d.h. die zweite Welle ist schon vorbei. Das sagen viele Gegenstimmen die für eine Lockerung der Maßnahmen sind. Ein zweiter Lockdown bedeutet die totale Zerstörung der deutschen Wirtschaft Arbeitslosigkeit Massenentlassungen Massen Pleiten der des Mittelstandes. Will der Herr Söhlde diese Verantwortung übernehmen wenn er für einen zweiten Lockdown sich einsetzt. Millionen von Menschen haben Existenz Ängste, dieser Virus ist doch nicht so schlimm wie alle behauptet haben, ich vertrau diesen Politikern und den Massenmedien nicht mehr. Der Professor Herr Streeck im ZDF Fernsehen hat gesagt wir müssen mit dem Virus leben wenn wir die Maßnahmen einhalten benötigen wir keinen Lockdown der Lockdown bringt absolut nichts. Selbst wenn der zweite Lockdown nicht kommt, sollten die deutschen Bürger auf keinen Fall diesen Söder wählen der bringt nichts Gutes für Deutschland.


Mich würde mal interresieren wie sie auf diese massnahmen kommen.
Z.B. eine Sperstunde in anbedracht der bisher bekannten fälle ergibt die keinen Sinn. Hier sind die doch meist bei denen entstanden wo sich die Beteiligten nicht an die bestehenden regeln gehalten haben. Sovern eine Rückverfolgung überhaupt möglich war, was die meisten gesundheitsämter nie hinbekommen haben.
Also es gibt Falle und es wird sich nicht an die regeln gehalten. Reaktion lass die Regeln verschärfen, immer nach dem Motto viel hilft viel. Das das nicht funktioniert sollte doch jedem einleuchten, hier wäre es doch deutlich besser die Kontrollen zu verbessern.

Und wenn man sich mal die Karte mit den infektionszahl Zahlen anschaut ist eines sehr deutlich dort wo viele Menschen auf geringer Fläche sind gibt es viele Infektionen, welch ein Wunder.
Ich frage mich schon seit beging der Pandemie wie sich z. B. Frau Schwesig immer wieder da hin stellen kann und behauptet ihr Land wäre so vorbildlich. Sorry aber in Meck Pomm haben wir die geringste bevölkerung dicht in der BRD. Und dies sieht überall so aus.



Ich hätte da mal eine ganz wunderbare Idee:

Montag, Mittwoch und Freitag gehen alle die raus die Maske tragen wollen und glauben kein Immunsystem zu haben und deshalb dringend auf die Impfung warten.

Dienstag, Donnerstag und Samstag dürfen alle anderen raus und proben wieder das normale Miteinander.

Am Sonntag sind alle zu Hause und überlegen sich zu welcher Gruppe sie in der nächsten Woche gehören wollen.

Sollte die erste Gruppe Recht haben, sterben die “Waghalsigen” sowieso bald aus und sollte die zweite Gruppe Recht haben, leben diese wenigstens in Frieden und Freiheit.

Das wäre gelebte Demokratie in der jeder frei wählen könnte.


+