Thüringer Linke-Fraktionschefin über Kemmerich: "Ich glaube, es war reine Machtgeilheit"

Ihre Aktion mit dem Blumenstrauß bereue sie "keine Sekunde".

           

https://www.facebook.com/...158584908529869

Das schwierige an einem politischen Amt ist, dass man seine persönlichen Emotionen nicht mit in seine Amtstätigkeiten einfließen lassen soll/darf.
Durch die in den letzten 3 Jahren entflammten Diskussionen fällt es immer mehr Politikern schwer ihre Emotionen im Zaum zu halten.
Ich frage mich, ob das auch ein Ziel der AfD war, nicht nur die Bevölkerung emotional aufzuwiegeln, sondern auch die politischen Gegner gegeneinander auszuspielen.
So wie es aktuell aussieht, haben sie ihr Etappenziel erreicht. Traurig, aber wahr.
Ich hoffe nur, dass die Politiker sich wieder besinnen und den Weg in den demokratischen Kurs wieder finden.


+