Brasilien: Mehr als tausend Corona-Tote binnen eines Tages

Brasiliens ultrarechter Präsident Jair Bolsonaro bezeichnete Covid-19 kürzlich noch als "kleine Grippe".

           

https://www.facebook.com/derspiegel/posts/10158936350339869

1. Die Fehlerquote der bisherigen Tests ist bedenklich hoch! Die, die zu 100% zuverlässig sind, sind viel zu teuer, und nicht nur für Brasilien.
2. Es ist mittlerweile nachgewiesen, dass man kaum "an" corona stirbt, sondern "mit".
Diese 1000 wurden nicht obduziert, wie überall. Und 3: schauen Sie sich die Statistik genau an: nehmen Sie beispielsweise die Todeszahl in Deutschland im Jahre 2016 - 910 000. Wieviel sind es pro Tag ?
Und was ist dann die Zahl 1000 pro Tag bei ca. 210 Mio Einwohner in Brasilien? Und sehen Sie das bitte im Vergleich zu Deutschland, mit ca. 80 Mio Einwohner.


Also ich bin kein Verschwörungstheoretiker, aber auch Niemand, der Panik macht...
Aber wer jetzt immer noch nicht kapiert hat, dass das Virus existiert, dem ist nicht mehr zu helfen.
Für alle, die immer noch nicht dran glauben: es hat sich innerhalb kürzester Zeit in die ganze Welt verbreitet! Was kann man daran leugnen?
Ich denke grundsätzlich positiv und glaube auch fest dran, dass das Virus ( vielleicht bald?) verschwinden wird.
Aber noch ist es da.
Es sterben Menschen, jeden Tag, weltweit.
So langsam muss es doch mal bei Jedem ,,klick" machen.
Wir können froh sein, dass wir hier leben.
Aber zu sagen, es ist egal was in anderen Ländern passiert..? ...traurige Welt


+